Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Alles begann bei einem gemütlichen Zusammentreffen mit der Familie.
Die Männer in unsere Familie sind Jäger. Daher haben wir Frauen uns überlegt, wo wir uns gemeinsam sinnvoll betätigen können. Und als im weststeirischen Afling auch noch der Zwetschkenbaum nicht richtig blühte, weil die Bienen ausblieben, war der Entschluss rasch gefasst: Wir gründen einen „Verein zum Schutz der Honigbienen“. Im Nu waren Verwandte und Bekannte für dieses Anliegen zu gewinnen. Informationen wurden zusammengetragen, die Imkerschule wurde besucht und so wurde der erste Bienenstand errichtet. Eigene Sponsoren wurden gefunden, die den Verein „Kolb-Bienen“ immer wieder unterstützen.
Bei den diversen Imkerveranstaltungen mussten wir aber feststellen, dass vorwiegend Hirschlein und Rehleins auf den Blusen, T-Shirts und Jacken von den Imkern und Imkerinnen zu sehen waren. Nach einigen Recherchen konnten wir erfahren, dass es schon seit über 100 Jahren ein Trachtentuch für Damen gibt, welches die Biene eingewebt hat. Dieses Trachtentuch haben wir als textilen Botschafter für die Vorlage zum Bienendirndl verwendet. Und so konnten wir das erste „Bienendirndl“ als Patent anmelden.

Ihre Andrea Tabrizi /Imkerin
Präsidentin „Verein zum Schutz der Honigbienen“